zurück

Peroralia, Sonde & Ernährung

Applikation von Peroralia

Applikation von Peroralia insbesondere über Ernährungssonden

Hinweise zur Applikation von Peroralia (wie Tabletten, Dragees, Kapseln, Tropfen; Säfte, u.a.) im Zusammenhang mit Mahlzeiten, ihrer Teilbarkeit und ihrer Sondengängigkeit, Zermörserbarkeit, Löslichkeit, Gefahrenpotential, Resorptionsorten, entsprechenden Alternativen, u.a.)

Sondentabelle

In der Sondentabelle können Sie nach Präparaten oder Wirkstoffen suchen.   
Neu:
Die Sondentabelle ist jetzt mit der Datenbank der CMR-Arzneimittel verknüpft.

Wichtiger Hinweis:
Bei den Angaben über Dosierungsanweisungen, Applikationsformen, Hilfsstoffe, Zermörserbarkeit, Sondengängigkeit u.a. wird für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität keine Gewähr übernommen. Jeder Benutzer ist aufgefordert, durch sorgfältige Prüfung der Gebrauchs-/ Fachinformationen der verwendeten Präparate und gegebenenfalls nach Konsultation eines Arztes bzw.  Apothekers festzustellen, ob die dort gegebenen Applikationshinweise abweichen.

Weiterführende Informationen

Literaturhinweise zu verschiedenen Themen (Arzneimittelapplikation, Galenik, Geriatrische Pharmakotherapie, Interaktionen, Nahrungszufuhr, Diarrhöen, Applikationsmedien, Weichmacher, Nahrungsmittelunverträglichkeiten u.a), Guidelines zur enteralen/parenteralen Ernährung oder zu Ernährungssonden, Ernährungsrechner u.a.

Links zum Thema Ernährung, Nahrung etc

 

Um vollen Zugriff auf Pharmatrix zu erlangen, melden Sie sich bitte mittels DocCheck an.

Go

Passwort vergessen?
Passwort beantragen
zurück

Pharmatrix erhielt 2002 den GSK-Preis für innovative Leistungen in der Krankenhauspharmazie